Angelika Schorer, MdL zu Gast bei der Jungen Union Fremdingen

(pm) Vergangenen Mittwoch beging die Junge Union Fremdingen im Gasthaus Wunderle in Herblingen ihre Informationsveranstaltung zur Europawahl 2009. Die Referenten Edmund Ratka aus Reimlingen, CSU-Listenkadidat zur Europawahl, und Angelika Schorer MdL hielten in bürgernaher Atmosphäre interessante Vorträge über Europa, die Wahl und aktuelle politische Belange.

In Edmund Ratkas Referat wurde die Notwendigkeit, diese Wahl als Wähler wahrzunehmen, deutlich. In einem immer einflussreicheren Europa sei es von größter Bedeutung, als Bürger des am stärksten vertretenen Landes im EU-Parlament am 07. Juni zum Wählen zu gehen. Er betonte, dass nur durch eine Stimme für die CSU mit Sicherheit gewährleistet werde, Vertreter aus Bayern nach Brüssel zu schicken.

Angelika Schorer konnte anschließend interessante Informationen aus der Vergangenheit zur CSU-Arbeit auf Europaebene geben. Im Bereich Export, speziell in der Landwirtschaft, sei in der Vergangenheit gute Politik betrieben worden und bayrische Interessen von der CSU vertreten worden. Da die Landwirtschaft für Bayern so wichtig sei, müsse es gelingen, in der EU ein Gegengewicht darzustellen und auch in Fragen wie der Milchdebatte Geschlossenheit zu zeigen.

Beide Referenten betonten deshalb wiederholt die Notwendigkeit, dass der Wähler die kommende Wahl wahrnimmt und nur eine Stimme für die CSU eine Vertretung bayerischer Interessen sichere.

Posted in Wahlen zum Europäischen Parlament.

Schreibe einen Kommentar